Unsere Trauredner und Rednerinnen aus Berlin

Berlin, Berlin – wir heiraten in Berlin. So oder so ähnlich beginnen viele romantische Geschichten in unserer wunderschönen Hauptstadt. Ob in den Plattenbausiedlungen von Hellersdorf oder aber in den Villen der Upper Class am Wannsee. Verliebt wird sich überall und geheiratet glücklicherweise auch. In Berlin gibt es nichts, was es nicht gibt. Eine Berliner Göre heiratet einen Geschäftsmann aus den USA? Kein Problem. Eine Hochzeit auf der Bühne eines Kiez Theaters im Wedding? Na klar!
Multikulti und Individualismus wird in Berlin großgeschrieben. Hier fragt man glücklicherweise nicht mehr: Wie machen es denn die anderen? Sondern: wie möchte ICH gern heiraten? Mit Konventionen wird gebrochen und hier und da das Rad auch mal gern neu erfunden. Und wer mal total crazy heiraten möchte, heiratet plötzlich wieder konservativ – mit Walzer und Hochzeitsmarsch. Ist das nicht schön?

Schaut gern auch mal in unsere Blogbeiträge: Was kostet ein Trauredner? oder Die 5 häufigsten Fehler bei Freien Trauungen

Trauredner Ausbildung mit Jetzt Trauredner werden

AllVideomit GesangEnglisch

Für uns Trauredner und Traurednerinnen eröffnet sich in Berlin die Chance extrem tolle und individuelle Geschichten zu hören und zu Reden zu verarbeiten. Das beginnt schon beim Kennenlern-Treffen, bei dem man sich manchmal in einer ranzigen Kreuzberger Bar, manchmal in einem schicken Restaurant am Kudamm oder aber direkt beim Brautpaar zu Hause wieder findet. Letzteres ist natürlich immer am interessantesten weil man mit einem Schlag 1000 Eindrücke vom Paar und dessen Lebensumständen bekommt. Und wenn man dann das Gespräch kurz unterbrechen muss weil eine Windel gewechselt werden muss, dann ist auch das kein Problem.
Der Kunde ist König und der Nachwuchs somit Prinzen und Prinzessinnen. 🙂

Wo heiratet man denn in Berlin?

Auch was die Locations betrifft, hat man in Berlin die ganz große Auswahl. Groß im Trend liegt gerade ein morbider, industrieller Charme gepaart mit elegantem und stylischem Mobiliar. Wie zum Beispiel das Tangoloft oder das ‘von Greifswald‘.
Wer es dann doch etwas märchenhafter mag geht allerdings lieber ins Schloss-Café Köpenick oder zum Schloss Britz.
Doch auch die Berliner Hotels haben langsam den Hochzeitsmarkt für sich entdeckt. Heiratet man im Hotel de Rome oder im Soho Haus, bleibt so manchem Gast der Mund offen stehen. Und wenn man ein wenig Glück hat, schlendert gerade Madonna durch die Empfangshalle. Sowat jibt’s nur in Berlin….

Kosmopolitisch? -Aber sicher!

Mittlerweile boomt das Heiraten sogar in der Tourismusbranche. Paare aus Japan, den USA oder Australien kommen extra nach Berlin um im German Style zu heiraten. Sehr beliebt sind hier die hochwertigen Hotels oder die Schlösser. Da sollte man als Trauredner also mindestens eine Fremdsprache drauf haben. Wenn nicht sogar noch mehr…und wenn man erst mal eine Begrüßungsformel auf Japanisch auswendig gelernt hat, kann ein so schnell nichts mehr schrecken.

Goodies?

Spätestens beim Thema Hochzeitsfotos hat Berlin ein absolutes Alleinstellungsmerkmal. Denn welche Stadt kann bitte schon mit Motiven wie dem Brandenburger Tor, dem Fernsehturm oder der gelben U-Bahn mit ihren schicken Sitzmustern konkurrieren? Siehste 🙂

Unsere Dienstleister Empfehlungen

Foto/Video

Antje Peter
Hochzeitsfotos und Film